Serverstatus

Hier könnt ihr Unterstützung holen für euere Script Probleme, und Fragen rund um das Scripten.
Nachricht
Autor
Sotho Tal Ker

#16 Beitrag von Sotho Tal Ker » 19 Jan 2007 17:26

OT: Darum machen sie ja auch nen neuen Clienten, damit man nicht mehr soviel klicken muss ;)

Nick_die_Nase

#17 Beitrag von Nick_die_Nase » 24 Sep 2007 18:11

Hallo mit einander...

Ich hab das jetzt irgendwie noch nicht verstanden.

Ich habe meinen Server hier bei mir Zuhause. Und einen Webspace von Arcor auf den 50mb für mich sind. Da habe ich die "Server.html" jetzt hoch geladen. In die "Webstatus.cs" hab ich eingetragen der der Pfad halt auf dem Webspace ist und nicht mehr "/web/Status.html" aber jetzt kann ich den Server nicht mehr starten!

Mfg Nick

nazghul

#18 Beitrag von nazghul » 24 Sep 2007 18:46

Du kennst aber schon den Unterschied zwischen Deinem "Webspace" auf einem Arcor-Rechner irgendwo in den Weiten des Netzes, und einem lokalen Filesystem bei Dir auf dem Rechner? Ich meine, hinsichtlich der Art und Weise, wie man darauf zugreift?

Nick_die_Nase

#19 Beitrag von Nick_die_Nase » 24 Sep 2007 19:03

Ich hab nen Password für den Arcor-Webspace. oder was meinst du?

nazghul

#20 Beitrag von nazghul » 24 Sep 2007 19:09

Und Dateien kopierst Du auf diesen Webspace indem Du eine Eingabeaufforderung öffnest und eingibst

copy C:\autoexec.bat \\mein_web_space" ?

Oder hast Du da ein bestimmtest Programm, dass Du starten musst, um etwas auf den Webspace hochzuladen (und sei es nur der Internet Exploder)

Anders gesagt: Um etwas auf den Webspace zu bekommen, musst Du es per FTP, HTTP, SFTP, SCP, WebDAV oder sonstwas "hochladen". Das ist technisch etwas signifikant anderes als das, was etwa das Windows (oder meinetwegen DOS) Programm "copy" macht. Kopieren innerhalb lokaler Filesysteme vs. Remote Copy. So in etwa als ob Du Deinem Nebenmann in der Klasse etwas zurufst, oder dieselbe Informationen an Deinen Erbonkel in Amerika geben willst - in letzterem Fall brauchst Du z.B. ein Telefon (oder verdammt großes Megafon).

D.h., wie hier im Thread auch schon stand: Du musst, wenn RunUO lokal (!) Deine Status-Seite erzeugt hat, irgendwie dafür sorgen, dass sie auf Deinen Webspace kopiert wird. RunUO kann das selber genausowenig wie der Befehl "copy", der ja zu Windows gehört. Und es kann auch nicht den Internet Exploder fernbedienen usw.

Sprich: Du brauchst ein "hochlade-Programm", und musst dafür sorgen, dass das jeweils nach Erstellen einer neuen Seite, oder in bestimmten Zeitabständen, auch gestartet wird.

Nu klara?

Nick_die_Nase

#21 Beitrag von Nick_die_Nase » 24 Sep 2007 19:20

jap klar. sowei hab ich das mit dem Hochladen verstanden, nur hab ich keine Ahrnung welches programm sowas macht?

nazghul

#22 Beitrag von nazghul » 24 Sep 2007 19:25

wie machst Du das denn sonst, also "per Hand"?

Ggf. solltest Du Deinen Webspace-Provider Fragen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der in seinen FAQ etc. die Antwort liefert auf die Frage "Wie kann ich Daten auf meinen Webspace hochladen?"

Und - ohne Dir zu nahe treten zu wollen - ein Grundkurs "Windows & Internet" an der VHS, der mehr vermittelt als "doppeklicken Sie hier" - nämlich ein klein wenig Basiswissen - wäre sicher nicht die schlechteste Idee. Denn ich glaube nicht, dass Dir hier jemand den verpassen wird.

Nick_die_Nase

#23 Beitrag von Nick_die_Nase » 24 Sep 2007 19:35

ich meine aber das die sich jede Minute Aktualisiert.

Nick_die_Nase

#24 Beitrag von Nick_die_Nase » 24 Sep 2007 19:38

geht das wohl mit "Filezilla"? denn diesen "Cronjob" bekomm ich garnicht auf die reihe!

nazghul

#25 Beitrag von nazghul » 24 Sep 2007 19:55

Wenn Du eine Idee hast, wie RunUO den "Filezilla" (was immer das ist) ansteuern kann, oder ob der überhaupt darauf ausgelegt ist, von einer anderen Software aus angesteuert zu werden?

"Cron-Job" bedeutet nur, dass Dein Rechner zu vorgegebenen Zeiten ein bestimmtes Programm (hier: Das upload-Programm) anstößt. Die unter Windows eingebaute version von etwas Cron-Ähnlichem nennt sich m.W. "Taskplaner".

Naja, und dann musst Du wissen, über welches Protokoll an welche Internet-Adresse mit welchem Login und welchem Passwort Du Daten an Deinen Webspace übermitteln kannst, und ggf. ein entsprechendes Programm dafür besorgen. Am Besten eine Software für Konsolebedienung (Konsole ist das schwarze Fenster, dass "Eingabeaufforderung" überschrieben ist und in dem Mausklicks garnichts bewirken). "ftp.exe" etwa - für das FTP Protokoll - wird bei Windows schon mitgeliefert.

Dann musst Du nur noch rausbringen, wie Du mit Hilfe dieses Programms den Datentransfer anstößt, also wie die komplette Befehlszeile lauten muss. Z.B. (BEISPIEL - das funktioniert mit Windows-Bordmitteln nicht!)

Code: Alles auswählen

sftp -u username -p passwort_fuer_webspace \pfad\zur\status.html webspace_server.arcor.de:/pfad/zu/deinem/webspace/
Schließlich und endlich trägst Du den entsprechenden befehl im Taskplaner ein und sagst dem, er soll das alle 5 Minuten ausführen

Nick_die_Nase

#26 Beitrag von Nick_die_Nase » 24 Sep 2007 20:23

hm nen Jop von "C:\Server\web\status.html" nach "ftp:\\Home.arcor.de\Nick_die_Nase"

Nick_die_Nase

#27 Beitrag von Nick_die_Nase » 24 Sep 2007 23:36

ich habs jetzt so gelöst das ich eine batch datei erstellt hab und loop.txt geschrieben hab.

Code: Alles auswählen

OPEN ftpserver.de
USER benutzername
passwort
ASCII
SEND 
BYE

Imperial

#28 Beitrag von Imperial » 30 Mai 2010 20:46

feine sache

Antworten