Patcher stürtzt am Ende der Installation ab

Antworten
Nachricht
Autor
IthronNorui
Senior Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 24 Jun 2005 17:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Patcher stürtzt am Ende der Installation ab

#1 Beitrag von IthronNorui » 15 Jul 2008 19:03

Hey

Ich hab ein Problem.
Habe nen patch erstellt, er wird ganz normal runtergeladen, entpackt und installiert fast bis zum ende. Dann stürtzt der Patcher ab und ne Debugmeldung kommt. Ich hab echt total keine Ahnung :(

Diese Dateien werden gepatcht:

Code: Alles auswählen

map0.mul
map2.mul
map3.mul
map4.mul
mapdif0.mul
mapdif1.mul
mapdifl0.mul
mapdifl1.mul
mapdifl2.mul
multi.idx
multi.mul
radarcol.mul
stadif0.mul
stadif1.mul
stadif2.mul
stadifi0.mul
stadifi1.mul
stadifi2.mul
stadifl0.mul
stadifl1.mul
stadifl2.mul
staidx0.mul
staidx2.mul
staidx4.mul
statics0.mul
statics2.mul
statics3.mul
statics4.mul
tiledata.mul

Dieser Log wird erstellt:

Code: Alles auswählen

Beginne Patch
Erstelle Tempfile
Beginne entpacken
Entpacken beendet
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach map0.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach map2.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach map3.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach map4.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach mapdif0.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach mapdif1.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach mapdif2.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach mapdifl0.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach mapdifl1.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach mapdifl2.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach multi.idx
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach multi.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach radarcol.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach stadif0.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach stadif1.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach stadif2.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach stadifi0.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach stadifi1.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach stadifi2.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach stadifl0.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach stadifl1.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach stadifl2.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach staidx0.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach staidx2.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach staidx3.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach staidx4.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach statics0.mul
Index fertig
Nächster Index: copying file
Erstelle MemoryStream
Speichere MemoryStream nach statics2.mul
Index fertig
Nächster Index: 23
Nächster Index: copying file
Und diese Debugmeldung (bugreport.txt) kommt:

Code: Alles auswählen

date/time         : 2008-07-15, 18:57:15, 31ms
computer name     : XPJQ1
user name         : Felix
operating system  : Windows XP Service Pack 2 build 2600
system language   : German
system up time    : 2 hours 8 minutes 
program up time   : 24 seconds 
processors        : 2x Intel(R) Pentium(R) D CPU 3.40GHz
physical memory   : 1512/2047 MB (free/total)
free disk space   : (C:) 29,61 GB
display mode      : 1280x1024, 32 bit
process id        : $a00
allocated memory  : 4,16 MB
executable        : DAW Patcher.exe
current module    : C:\UltimaOnline\patcher\autopatcher.dll
module date/time  : 2008-07-15 18:42
madExcept version : 2.7h
exception class   : EFCreateError
exception message : Cannot create file C:\UltimaOnline\UO\.

main thread ($f9c):
00aa543c autopatcher.dll Classes      5025 TFileStream.Create
00aa53b8 autopatcher.dll Classes      5013 TFileStream.Create
00b28a3d autopatcher.dll uAutoPatcher  413 TPatchThread.Execute
00b282c8 autopatcher.dll uAutoPatcher  284 TPatcher.ApplyPatch
00b2f9c0 autopatcher.dll uAutoPatcher 1664 TPatcher.StartPatcher
00b31970 autopatcher.dll autopatcher    24 TdVPatcher

thread $9f0 (TPatchThread): <suspended>
7c810659 kernel32.dll                     
>> created by main thread ($f9c) at:
00b282b4 autopatcher.dll uAutoPatcher 282 TPatcher.ApplyPatch

modules:
00400000 DAW Patcher.exe                C:\UltimaOnline\patcher
00a60000 autopatcher.dll                C:\UltimaOnline\patcher
16080000 mdnsNSP.dll     1.0.3.1        C:\Programme\Bonjour
5b0f0000 uxtheme.dll     6.0.2900.2180  C:\WINDOWS\system32
5d450000 comctl32.dll    5.82.2900.2982 C:\WINDOWS\system32
66710000 hnetcfg.dll     5.1.2600.2180  C:\WINDOWS\system32
719b0000 mswsock.dll     5.1.2600.3394  C:\WINDOWS\system32
719f0000 wshtcpip.dll    5.1.2600.2180  C:\WINDOWS\System32
71a00000 WS2HELP.dll     5.1.2600.2180  C:\WINDOWS\system32
71a10000 WS2_32.dll      5.1.2600.2180  C:\WINDOWS\system32
71a30000 wsock32.dll     5.1.2600.2180  C:\WINDOWS\system32
75250000 msctfime.ime    5.1.2600.2180  C:\WINDOWS\system32
76330000 IMM32.DLL       5.1.2600.2180  C:\WINDOWS\system32
76350000 comdlg32.dll    6.0.2900.2180  C:\WINDOWS\system32
76d20000 Iphlpapi.dll    5.1.2600.2912  C:\WINDOWS\system32
76ee0000 DNSAPI.dll      5.1.2600.3394  C:\WINDOWS\system32
76f20000 WLDAP32.dll     5.1.2600.2180  C:\WINDOWS\system32
76f70000 winrnr.dll      5.1.2600.2180  C:\WINDOWS\System32
76f80000 rasadhlp.dll    5.1.2600.2938  C:\WINDOWS\system32
770f0000 oleaut32.dll    5.1.2600.3266  C:\WINDOWS\system32
773a0000 comctl32.dll    6.0.2900.2180  C:\WINDOWS\WinSxS\x86_Microsoft.Windows.Common-Controls_6595b64144ccf1df_6.0.2600.2180_x-ww_a84f1ff9
774b0000 ole32.dll       5.1.2600.2726  C:\WINDOWS\system32
77bd0000 version.dll     5.1.2600.2180  C:\WINDOWS\system32
77be0000 msvcrt.dll      7.0.2600.2180  C:\WINDOWS\system32
77da0000 advapi32.dll    5.1.2600.2180  C:\WINDOWS\system32
77e50000 RPCRT4.dll      5.1.2600.3173  C:\WINDOWS\system32
77ef0000 GDI32.dll       5.1.2600.3316  C:\WINDOWS\system32
77f40000 SHLWAPI.dll     6.0.2900.3314  C:\WINDOWS\system32
77fc0000 Secur32.dll     5.1.2600.2180  C:\WINDOWS\system32
7c800000 kernel32.dll    5.1.2600.3119  C:\WINDOWS\system32
7c910000 ntdll.dll       5.1.2600.2180  C:\WINDOWS\system32
7e360000 user32.dll      5.1.2600.3099  C:\WINDOWS\system32
7e670000 shell32.dll     6.0.2900.3241  C:\WINDOWS\system32

hardware:
+ Anschlüsse (COM und LPT)
  - ECP-Druckeranschluss (LPT1)
  - Kommunikationsanschluss (COM1)
+ Audio-, Video- und Gamecontroller
  - Audiocodecs
  - Legacy-Audiotreiber
  - Legacy-Videoaufnahmegerät
  - Mediensteuerungsgerät
  - Realtek High Definition Audio (driver 5.10.0.5247)
  - Standardgameport
  - Videocodecs
+ Computer
  - ACPI-Multiprocessor-PC
+ Diskettencontroller
  - Standard-Diskettenlaufwerkcontroller
+ DVD/CD-ROM-Laufwerke
  - TSSTcorp DVD-ROM SH-D162C
  - UO5310T IOC315Q SCSI CdRom Device
+ Eingabegeräte (Human Interface Devices)
  - USB-HID (Human Interface Device)
+ Grafikkarte
  - NVIDIA GeForce 7600 GT  (driver 6.14.11.6921)
+ IDE ATA/ATAPI-Controller
  - Primärer IDE-Kanal
  - Primärer IDE-Kanal
  - Sekundärer IDE-Kanal
  - Sekundärer IDE-Kanal
  - Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
  - VIA Bus-Master-IDE-Controller
+ Laufwerke
  - SAMSUNG SP2004C
+ Monitore
  - Plug und Play-Monitor
+ Mäuse und andere Zeigegeräte
  - HID-konforme Maus
+ Netzwerkadapter
  - Hamachi Network Interface (driver 6.0.2.2)
  - Siemens Gigaset PCI Card 54 (driver 3.30.15.0)
  - VIA Rhine II Fast Ethernet Adapter (driver 3.27.0.412)
+ Prozessoren
  - Intel(R) Pentium(R) D CPU 3.40GHz
  - Intel(R) Pentium(R) D CPU 3.40GHz
+ SCSI- und RAID-Controller
  - SCSI/RAID Host Controller
+ Systemgeräte
  - ACPI-Einschaltknopf
  - ACPI-Schalter
  - DMA-Controller
  - Erweiterter E/A-Bus
  - Hauptplatinenressourcen
  - Hauptplatinenressourcen
  - Hauptplatinenressourcen
  - ISAPnP-Datenleseport
  - Logische Schnittstelle für Druckeranschluss
  - Microcode-Updategerät
  - Microsoft ACPI-konformes System
  - Microsoft UAA Bus Driver for High Definition Audio
  - Microsoft-Systemverwaltungs-BIOS-Treiber
  - Numerischer Coprozessor
  - PCI-Bus
  - PnP-Softwaregeräte-Enumerator
  - Programmierbarer Interruptcontroller
  - System CMOS/Echtzeituhr
  - Systemlautsprecher
  - Systemplatine
  - Systemzeitgeber
  - Terminalserver-Geräteumleitung
  - Terminalserver-Maustreiber
  - Terminalserver-Tastaturtreiber
  - Verwaltung logischer Datenträger
  - VIA CPU to AGP2.0/AGP3.0 Controller (driver 5.1.0.3442)
  - VIA I/O APIC Interrupt Controller (driver 5.1.0.270)
  - VIA PCI to PCI Bridge Controller (driver 5.1.0.270)
  - VIA Standard Host Bridge (driver 5.1.0.270)
  - VIA Standard Host Bridge (driver 5.1.0.270)
  - VIA Standard Host Bridge (driver 5.1.0.270)
  - VIA Standard Host Bridge (driver 5.1.0.270)
  - VIA Standard Host Bridge (driver 5.1.0.270)
  - VIA Standard Host Bridge (driver 5.1.0.270)
  - VIA Standard PCI to ISA Bridge (driver 5.1.0.270)
  - VIA Standard PCI to PCIE Bridge (driver 5.1.0.270)
  - VIA Ultra VLINK Controller (driver 5.1.0.270)
  - Volume-Manager
+ Tastaturen
  - Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
+ USB-Controller
  - Standard erweiterter PCI-zu-USB universeller Hostcontroller
  - USB-Root-Hub
  - USB-Root-Hub
  - USB-Root-Hub
  - USB-Root-Hub
  - USB-Root-Hub
  - VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller
  - VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller
  - VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller
  - VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller

disassembling:
[...]
00aa5428        push    0
00aa542a        mov     ecx, [$b38038]
00aa5430        mov     dl, 1
00aa5432        mov     eax, [$a9f9d8]
00aa5437        call    -$116b8 ($a93d84)      ; SysUtils.Exception.CreateResFmt
00aa543c      > call    -$4112d ($a64314)      ; System.@RaiseExcept
00aa5441        jmp     loc_aa5482
00aa5443 5029   movzx   edx, di
00aa5446        mov     eax, esi
00aa5448        call    -$14fbd ($a90490)      ; SysUtils.FileOpen
00aa544d        mov     ecx, eax
[...]

Hab jetzt ma keine Daten unkenntlich gemacht, mein Name darf ruhig jeder wissen ;-)

Wobei klar ist das dies die Fehlermeldung ist:
exception message : Cannot create file C:\UltimaOnline\UO\.

Aber wieso versucht der Patcher ne Datei namens . zu erstellen??


Bitte, kann jemand bitte bitte helfen?

IthronNorui
Senior Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 24 Jun 2005 17:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von IthronNorui » 17 Jul 2008 12:59

Wirklich keiner ne Idee?

nazghul

#3 Beitrag von nazghul » 17 Jul 2008 13:06

Da wir Dein Patcharchiv nicht kennen, nicht wissen, was DU wie erstellt hast ist das etwas schwer.

Die Fehlermeldung muss übrigens nicht bedeuten, dass der Patcher versucht, eine Datei namens "." zu erstellen - kann sein, dass Varan einfach nur den Punkt als Satzabschlusszeichen verwendet hat :). Dann ist das ein Hinweis darauf, dass versucht wurde, etwas mit einem nicht druckbaren Zeichen als Name zu erstellen. Aber warum? K.A. Hast Du vielleicht versucht, ein File "unintelligent" in den Patch zu importieren und nachher wieder entfernt, konnte bei der Patcherstellung etwas auf Deinem Rechner nicht gelesen werden? Nur ne Idee...

Ich würde den Patch einfach nochmal erstellen und ausprobieren, nötigenfalls schrittweise erstellen (patch 1: einige der Files, Patch 2 - ein paar andere dazu, usw.)

IthronNorui
Senior Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 24 Jun 2005 17:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von IthronNorui » 17 Jul 2008 19:02

Ok, hätte ich dazu sagen sollen.
Ist der patch_1, also sind alle files unintelligent gepatched.

Patcherstellung läuft reibungslos ab, versuche es gerade nochmal.

Kann das Problem was mit den Basisdaten zu tun haben?
Da hab ich einfach den Path zu UO ML angegeben, wie im tutorial beschrieben. Aber nicht jeder hat ja von Anfang an die gleichen mul files (meine sind z.B. schon die aus dem patch da ich die von hand eingefügt habe mittlerweile).

Bei dem neuen Versuch kam jetzt wieder das gleiche =(

Das schlimme ist, es ging schonmal (darf ich den gleichen patch vll nich 2x installen?).


Was mir übrigens noch auffiel, die mul files können nicht aus einem ../ ordner (also einem ordner vor patchmaker.exe) geöffnet werden.


//edit:
Sehe gerade beim Durchgehen des bugreports, diesmal ist es folgende Meldung:

Code: Alles auswählen

exception class   : Exception
exception message : error -4.

nazghul

#5 Beitrag von nazghul » 17 Jul 2008 21:17

Ein und denselben Patch zweimal installieren könnte von der Logik her zu Problemen führen.

Was die Exception bedeutet kann Dir wohl nur Varan oder ein andere Delphi-Guru sagen

Wir (benutzen auch den TDV-Patcher) sind von einer völlig ungepatchten UO:ML Installation als Basis ausgegangen. Haben das Verzeichnis gesichert und dann soweit gepatcht wie wir wollten, dann unsere Patches eingepaut (MulPatcher usw.). Schschließend den Patch 1 zwischen Basis-Verzeichnis und aktuellem Verzeichnis erstellt, und zwar "intelligent" - da jeder Spieler von demselben Ausgangsstand ausgehen kann (einfach UO:ML installieren) besteht keine Notwendigkeit, MB-weise Dateien rumzuschubsen (unsere Patches sind auch so schon groß genug).

Danach das aktuelle Verzeichnis als Kopie gesichert. Weitere eigene Patches im aktuellen Verzeichnis gemacht, und dann Patch 2 zwischen aktuellem Vz. und dem zuletzt gesicherten angefertigt. Usw., usf

Wenn Du patchen willst, kommst Du um eine vernünftige (und speicherfressende, aber, hey, was ist denn 1 GB bei heutigen Platten!) Revisionierung nicht herum

IthronNorui
Senior Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 24 Jun 2005 17:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von IthronNorui » 17 Jul 2008 21:53

mhhh hab grad uo nochma neu installiert und teste den patch jetzt.

Aber wenn man nicht intelligent patcht heißt das ja das die files einfach ausgetauscht werden, oder?
Demnach dürfte bei reinstallation des patches kein fehler kommen.


//Edit:
Ich hab es nun hinbekommen.
Habe mir einfach sämtliche Mulfiles vom Server runtergeladen und local nochmal den Patch erstellt.
Funktioniert sofort. Ich hab keine Ahnung was da los ist. O.o

Naja danke dir nazghul =)

IthronNorui
Senior Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 24 Jun 2005 17:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von IthronNorui » 28 Aug 2008 22:03

Ich sehe grade ich habe nie die Lösung des Problems gepostet.

Es ist keine Lösung aber eine Alternative.
Anscheind hat der Patcher Probleme mit den Pfadangaben. Zumindest wenn ich den Patcher in mein UO Verzeichnis oder (Unter-)Ordner kopiere gibt es diese Probleme.

Wenn ich den auf den Desktop in einen Ordner namens Patcher packe läuft alles flüssig.


Ich bin leider keiner der Delphie gut kann, aber kann bitte einer mal versuchen nen Fix zu schreiben?
Wär wirklich toll :)

Antworten