Unterschiedlicher Dialog je nach geschlecht

Rund um das Scripten unter Sphere 55i

Moderator: Mods - Sphere

Antworten
Nachricht
Autor
Slay
Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19 Aug 2006 05:24

Unterschiedlicher Dialog je nach geschlecht

#1 Beitrag von Slay » 12 Dez 2007 21:10

Hallo, ich hab nen Friseurscript geschrieben, das sich bei doppelklick öffnet. Je nach Geschlecht des klickenden soll entweder der "weibliche" oder "männliche" Dialog geöffnet werden.

aber es öffnet sich immer nur der männliche, was hab ich falsch gemacht?

ON=@DCLICK
IF ((<SRC>==c_woman)
src.dialog=d_barbier_w
ELSE
src.dialog=d_barbier_m
endif
return=1
Zuletzt geändert von Slay am 13 Dez 2007 14:40, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Overkiller
Moderator (Sphere)
Beiträge: 424
Registriert: 14 Jan 2004 18:02
Wohnort: 127.0.0.1
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Overkiller » 12 Dez 2007 22:49

Öhm ich geh mal davon aus das da SRC.BODY steht und das Forum das mal wieder weggeschnitten hat weil du HTML im Beitrag nich deaktiviert hast.

Nun aber zu deinem Problem...wieso gehen da 2 Klammern auf und nur eine zu ? Oo

Und was hat das src vor dem Dialog verloren ?

Ich bin der Meinung das heißt:

dialog d_barbier_m


kein = , kein SRC
Bild

Slay
Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19 Aug 2006 05:24

#3 Beitrag von Slay » 13 Dez 2007 14:21

arghs, ja das sollte eigentlich heissen

ON=@DCLICK
IF ((<SRC.TARG.BODY>==c_woman)
src.dialog=d_barbier_w
ELSE
src.dialog=d_barbier_m
endif
return=1

und src dachte ich das es nur für diese eine person zu sehen ist und nicht für alle, aber ich probiers ma aus, danke

edit: Problem bleibt, dialog öffnet sich aber der falsche

nazghul

#4 Beitrag von nazghul » 13 Dez 2007 16:05

Du hast beim DClick kein TARG Objekt. Was Du willst ist einfach die BODY Property des Default Object abfragen: IF <body> == c_woman

PS: und zähl die Klammern - Überbleibsel mag keine Programmiersprache besonders gern

Slay
Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19 Aug 2006 05:24

#5 Beitrag von Slay » 14 Dez 2007 15:27

Ich habs nu in sämtlichen varianten durchprobiert

ON=@DCLICK
IF <BODY>==c_woman

ON=@DCLICK
IF (<BODY>==c_woman)

src.dialog=d_barbier_w

dialog=d_barbier_w

aber bei allen öffnet sich nur der männliche dialog, ausser ich stell n weiblichen Friseur auf, dann kommt da der richtige

nazghul

#6 Beitrag von nazghul » 14 Dez 2007 16:02

wenn der Dialog abhängig vom Doppelklickenden aufgehen soll: Wer, glaubst Du, ist @DCLICK die Quelle (hint!), der Urheber des Triggers?

Default-Objekt, das hast Du jetzt herausgefunden, ist der oder das Geklickte

ACT ist - brauchst nicht zu produzieren - meist gleich dem Default-Object, aber ohne Garantie. Kann auch etwas ganz anderes sein.

TARG gibt es nicht - weil nämlich niemand getargetted wurde

Worin mag also der Server die Referenz auf den Schuldigen an der Klickerei übergeben?

Sowas kann man übrigens auch leicht selber herausfinden:

on=@dclick
say Dies ist der DCLICK Trigger
say Default Objekt ist <name> / <uid>
say ACT ist <act.name> / <act.uid>
say SRC ist <src.name> / <src.uid>

usw.

Benutzeravatar
Tantarius
Silber Mitglied
Beiträge: 338
Registriert: 19 Jan 2004 11:48
Wohnort: In den Wolken von Aba'Lysien
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von Tantarius » 14 Dez 2007 18:35

ON=@DCLICK
IF (<SRC.BODY>==c_woman)
dialog=d_barbier_w
ELSEIF (<SRC.BODY>==c_man)
dialog=d_barbier_w
ELSE
SRC.SYSMESSAGE Um das Frisurenmenue zu sehen must du ein Mann oder Weib sein!
RETURN 1
ENDIF
Stony hat geschrieben:ich rede und rede, aber keine hört mir zu..

Slay
Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19 Aug 2006 05:24

#8 Beitrag von Slay » 19 Dez 2007 01:53

ok danke:)

Antworten