Bau-Tool

Hier könnt ihr allgemeine themen behandel, die sich mit Ultima Online befassen.
Antworten
Nachricht
Autor
Lord der Drachen
Senior Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 24 Okt 2010 09:23

Bau-Tool

#1 Beitrag von Lord der Drachen » 28 Apr 2011 06:40

Ich benutzte zum Bauen zur Zeit das Programm CentrED.
Leider habe ich dort das Problem,
das dort nur Items bis Adresse 3FFF angezeigt werden.
Daher bin ich auf der Suche nach einem Static-Bauprogramm
das auch Item über die Adresse 3FFF anzeigt und sie somit fürs Bauen nutzbar macht.

Irian
Gold Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: 08 Apr 2004 14:28
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Irian » 28 Apr 2011 11:43

Edit: Also laut Angabe des Entwicklers sollte CentreEd eigentlich alles bis 0x7fff können: http://aksdb.de/board/index.php?topic=239.0

(http://redmine.aksdb.de/projects/centred/wiki)

Arakiel
Senior Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 19 Dez 2007 12:40
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Arakiel » 28 Apr 2011 13:48

Du musst darauf achten, dass alle dateien die centrED braucht auch die UO:SA Variante sind.

wichtig sind art, artidx, light, animdata, tiledata. Wenn eines dieser files (v.a. tiledata!) die "kurze Form" haben, dann zeigt CentrED auch nicht mehr an. Hatte das selbe Problem ;)
Bild
http://www.arx-obscura.de - Dark Fantasy Rollenspiel

Lord der Drachen
Senior Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 24 Okt 2010 09:23

#4 Beitrag von Lord der Drachen » 28 Apr 2011 16:19

Also ich habe als Version UO: ML.
Habe allerdings auch ein Ordner mit UO durchgepatcht für das neue Add-On High Sea.
Allerdings auch da zeigt mir centrED nur die Daten bis 3FFF an.
Wie komme ich an die Daten
art, artidx, light, animdata, tiledata
in der UO:SA Variante heran?

Benutzeravatar
eri
Silber Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 13 Jan 2004 12:40
Wohnort: yeti-land (laut nacor ^^)
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von eri » 28 Apr 2011 19:56

evtl aus dem nach sa gepatchten ordner??? ^^
wenn du die sa muls nutzen willst, dann kannste die ml-version eh knicken.
du brauchst nen 7+ clienten und ne emu-version die sa unterstützt.
Bild

Lord der Drachen
Senior Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 24 Okt 2010 09:23

#6 Beitrag von Lord der Drachen » 28 Apr 2011 20:23

Mir geht es eigentlich nur darum in centrED die Möglichkeit zu haben,
auch die Adressen über 3FFF zu nutzen.
Also mehr neue und eigene Items einzubauen.
Daher stellt sich für mich nun auch die Frage ob es möglich ist,
meine UO:ML Version zunutzen und nur dahin zu erweitern das ich die
art, artidx, light, animdata, tiledata Datein aus der UO:SA
rüber kopiere um in centrED mehr Itemplätze zu haben.

Desweiteren würde ich gerne wissen was mit den Grafikplätzen ist,
wo jene Bilder Bild drin sind.
Kann ich diese für eigene Grafiken verwenden?

Benutzeravatar
eri
Silber Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 13 Jan 2004 12:40
Wohnort: yeti-land (laut nacor ^^)
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von eri » 28 Apr 2011 21:25

es ist sehr viel murks ml auf sa zu ändern, du kannst so anim/tiledata komplett anpassen, da sa anims und items verschoben sind zu ml. zudem ist es sinnfrei ml zu nutzen und NUR die muls von sa. warum nicht gleich sa nutzen und weniger arbeit haben?

die unused hinter 3fff sind zum teil die "autobahnen" für die fliegenden gargos - oder halt andere invis-teile die irgendwas auf osi bewirken ^^

für nen eigenen shard kannst du alles löschen/überpatchen was du magst
Bild

Lord der Drachen
Senior Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 24 Okt 2010 09:23

#8 Beitrag von Lord der Drachen » 28 Apr 2011 21:30

Naja mein Hauptproblem ist,
das ich noch nen 5er Client nutze und Sphere 55b als Server-Emu.
Da ich eher aus reinem Spaß baue, ist für mich nun die Frage,
wie aufwendig es ist ne funktionierenden Server für UO:SA aufzubauen,
da ich den Server ja eigentlich nur nutze um zu schauen ob ich keine Baufehler habe und alles theoretisch funktionert was ich baue.

Benutzeravatar
eri
Silber Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 13 Jan 2004 12:40
Wohnort: yeti-land (laut nacor ^^)
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von eri » 28 Apr 2011 21:35

du kannst nicht mit nem 5er clienten sa muls benutzen, das geht nicht!!!

mit sphere kenn ich mich nicht aus, ka welche version sa tauglich ist

sa läuft auf runuo2 ^^
Bild

Lord der Drachen
Senior Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 24 Okt 2010 09:23

#10 Beitrag von Lord der Drachen » 28 Apr 2011 21:39

Also bleibt mir nur die Option die Grafiken aus UO:SA rauszuholen die ich haben möchte
und sie dann in meine UO:ML Version reinzupatchen und somit muß ich damit leben, mit centrED nur bis Adresse 3FFF bauen zu können.

Benutzeravatar
eri
Silber Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 13 Jan 2004 12:40
Wohnort: yeti-land (laut nacor ^^)
Kontaktdaten:

#11 Beitrag von eri » 28 Apr 2011 21:57

ich fummel gerade selber an schicken muls, und ich weiss nicht was alle haben ^^
texturen sind recht knapp bemessen ... aber static-art kommt man gut mit den slots bis 3fff aus. man muss halt sortieren, was man braucht und was nicht.
Bild

Lord der Drachen
Senior Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 24 Okt 2010 09:23

#12 Beitrag von Lord der Drachen » 29 Apr 2011 00:11

Werde ich nun auch machen.
Bleibe bei meiner Version die ich kenne und die ich auch testen kann.
Werde halt einige Grafiken die ich nicht benutzt aussortieren und durch eigene ersetzten.

Levanthis
Senior Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 12 Okt 2009 22:26

#13 Beitrag von Levanthis » 29 Apr 2011 20:30

jetzt hab ihr mich neugierig gemacht.
benutzet derzeit noch die ml version und hab mittlerweile tausende items eingepatcht und alte überschrieben. sprich, ich bin am ende der slots.
jetzt schau ich mal, daß ich hochpatchen werde auf sa und somit mehr slots zur verfügung bekomme und würde dann meine reinpatchen in die art.
und ich meine, daß die sphere auch den neuesten clienten unterstützen würde.
hat man mit der sa version auch gleichzeitig mehr slots für die gumps und gegebenfalls anim?
weil gumps war ja irgendwann mal schluß mit der anzeige der anim des chars beim sitzen. srich man ist dann nackig beim hinsetzen (oder sowas in der richtung).

Lord der Drachen
Senior Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 24 Okt 2010 09:23

#14 Beitrag von Lord der Drachen » 29 Apr 2011 20:48

Hochpatchen bringt nichts hatte ich ja auch mit meiner UO:ML Version gemacht.
Um in den Genuß der Adressen über 3FFF bei centrED zu kommen,
mußte als Grundversion UO:SA nehmen.
Und die kanste im Netz ja auch kostenlos downloaden.
Die bringste dann per patchen auf den Stand des Add-On High Sea
und schon kanste nicht nur Adressen über 3FFF ansteuern,
sondern hast auch noch die neuen Grafiken von High Sea,
also im besonderen die neuen Schiffe.

Levanthis
Senior Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 12 Okt 2009 22:26

#15 Beitrag von Levanthis » 29 Apr 2011 22:04

aha, gut zu wissen. sollte immer mal richtig alles nachlesen und nicht überfliegen.
ok, dann wird meine vorgehensweise nun so sein.
uo sa downloaden und hochpatchen auf den letzten clienten (sphere nightly build wird wohl derzeit bis 7.0.12 unterstützen laut revision text).
danach extracte ich alle items aus meiner muls mittels fiddler bis 0x3ffff und dann mach ich nen massenimport mit dem mulpatcher aller items und überschreibe diese ab 0x0 . vorher schau ich mal, was ich noch brauche aus den sa items, die wohl überpatcht worden sind im bereich 0x0 - 0x3ffff
denke, daß könnte funzen.

Antworten