Axisproblem: Falsche Vorschau

Hier könnt ihr allgemeine themen behandel, die sich mit Ultima Online befassen.
Antworten
Nachricht
Autor
Vynnessia

Axisproblem: Falsche Vorschau

#1 Beitrag von Vynnessia » 14 Jul 2009 22:18

Hallo!

Ich bewundere schon seit einigen Jahren ein Problem und würde dem gerne endlich mal auf den Grund gehen. Es handelt sich hierbei um das Anzeigen von Items im Axis (und Axis 2 - beides ausprobiert). Grundlegend ist es keine dramatische Angelegenheit, da alle Items normal nutzbar sind, aber es stört beim Dekorieren und Bauen doch oft und verkompliziert solche Abläufe.

Unsere Items teilen sich im Axis in vier Kategorien:
- solche, die eine normale, richtige Vorschau haben (OSI)
- solche, die eine normale, richtige Vorschau haben (neu eingepatcht - 2008)
- solche, die gar keine Vorschau haben - selten (neu eingepatcht 2005, 2008)
- solche, die eine falsch angezeigte Vorschau haben - fast alle (neu eingepatcht 2005, 2008)

Ich bin heute alles nochmal durchgegangen, die angezeigten IDs bei Axis, die Angaben im Inside UO, die Tiledata-Einträge und die Scripts und ich habe nicht den blassesten Schimmer, wo das Problem liegt. Anhand von Screenshots will ich die Angelegenheit verdeutlichen.

Die falsch angezeigten Items im Axis haben immer Vorschauen von Gegenständen aus Samurai Empire, welches wir eigentlich nicht nutzen. Einige der falschen Vorschauen finden sich undefiniert bei Inside UO angezeigt, andere sind nicht einmal da vorhanden.
Man könnte natürlich mit dem Gedanken spielen, dass evtl. eine andere UO-Version noch irgendwo auf der Festplatte schlummert, aber ich muss dazu sagen, dass der Rechner hier mit Vista 64x gerade erst 6 Tage alt ist... Mein alter Rechner hatte XP, da war das Problem aber identisch.

Mittels vier Beispielitems will ich die ganze Sache veranschaulichen:
1. Cactus 1 ID: 01e0f – OSI Item -> richtig angezeigt
2. Geschliffener Schrank ID: 02d05 – eingepatcht 2008 durch mich (keine Ahnung, was ich richtig gemacht habe und die anderen nicht…) -> richtig angezeigt
3. Geschirrregal ID: 028bb -> angezeigt wird ein Dachtile, das im Inside UO zu finden ist: Schieferdach
4. Putzmauer ID: 02927 -> angezeigt wird ein anderes Dachtile, das nirgends zu finden ist (auch nicht im Artwork bei Inside UO)


Bild

Ich hoffe, es wird einigermaßen ersichtlich, wo das Problem liegt (Sorry, dass die Grafik etwas konfus ist… ^^‘ Im Prinzip soll damit nur verdeutlicht werden, dass für mich alle vier Beispielitems vom Einbinden her gleich aussehen und ich deshalb keinen Plan hab, wo ich noch ansetzen soll.). Ich bin jetzt auch nicht „hauptberuflich“ Mul-Patcher oder dergleichen, mich stört diese Fehlfunktion nur immer beim bauen.
Sicher gibt es hier einen Haufen Leute, die mehr Ahnung von dem Gebiet haben als ich. Hoffe, irgendwer kann mir helfen! Wäre wirklich eine Erleichterung.

Nebenbei, falls das wichtig ist: Wir nutzen Sphere55i

Danke schonmal!

Dwayne1988
Senior Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 25 Nov 2007 22:29
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Dwayne1988 » 16 Jul 2009 08:42

Würde jetzt spontan sagen das es an der Client version liegtr aber 100% drauf verlassen würde ich mich nicht.
Eventuell mal mit dne scripts auf einer 56B und aktuellen Clientversion.
Sonnst könnte man versuchen jene Items die nicht ig kommen doppelt zu patchen nochmal in die verdata udn dann versuchen.
Bild

Vynnessia

#3 Beitrag von Vynnessia » 16 Jul 2009 12:20

Also IG kommen sie ja alle ausnahmslos. :)
Das Problem besteht ja lediglich in der Axisanzeige.
Ich glaube, unser Mul-Patcher hat aber auch die Lösung geliefert,
danke trotzdem. ;)
Bei Items die in die verdata.mul gepatcht werden, und damit ein Item in der art.mul "überschreiben", wird das Item der art.mul angezeigt.
Bei Items die in die verdata.mul gepatcht werden, aber nichts "überschreiben" wird nichts angezeigt.
Items die in die art.mul geptacht werden, werden angezeigt.
Überschreiben mal bewußt in Anführungszeichen, da ein Item auf dem gleichen Slot, stets das von der verdata.mul Vorrang hat.
Und wie kommt das "Überschreiben"? Indem OSI im Laufe der Jährchen seinen eigenen Fundus erweiterte. Was einst mal frei war, wurde so belegt. Nur ist auf dem Slot nun ein Item aus der verdata.mul.
Daraus folgert zudem, daß nur Items in der art.mul auch im Axis angezeigt werden, nicht jedoch aus der verdata.mul.
Die Frage, die ich mir am Rande stelle ist, ob es sinnvoll ist, alle neuen Items in die verdata zu patchen..

Benutzeravatar
eri
Silber Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: 13 Jan 2004 12:40
Wohnort: yeti-land (laut nacor ^^)
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von eri » 16 Jul 2009 13:02

Vynnessia hat geschrieben: Die Frage, die ich mir am Rande stelle ist, ob es sinnvoll ist, alle neuen Items in die verdata zu patchen..
nein

verdata is ein altes patchverfahren und wird nur von alten clients gelesen.
patch es lieber gleich in die zugehörigen muls und probleme mit tools und clients (mögliche updates von sphere??) bleiben dir erspart ;)
Bild

Antworten