Seite 1 von 2

Dringend: Map speichern mit dem Mulpatcher

Verfasst: 17 Dez 2006 17:48
von Sirius
Also irgendwie komm ich mir grad bissel blöd vor.

Ich bearbeite gerade mit dem Mulpatcher meine Map und will mal zwischendurch speichern weil der mir sonst den Speicher zschaufelt ... aber ich find ums verrecken keine Option mit der ich die Map sichern kann ... kann mir bitte mal schnell wer weiterhelfen? Will meine Map nicht schon wieder verlieren.

P.S.: Habe übrigens die Version 9.4

Verfasst: 17 Dez 2006 19:14
von Sedin
Patch -> Patch Map

Verfasst: 17 Dez 2006 19:49
von Sirius
Hm, und wo speichert er das dann? Weil an dem map-file das ich angegeben hab ändert sich nichts. Normalerweise müsste er dann ja zumindest das Datum neu setzen wenn ers gespeichert hat.

Verfasst: 18 Dez 2006 10:10
von Stordyr
die map is nicht mehr im Zugriff irgendeines Servers?

Verfasst: 18 Dez 2006 10:44
von Sirius
Nope, hab die Map in einem speziellen Bearbeitungsverzeichnis liegen. Da greift nur das bearbeitende Programm drauf zu. Und hab sie auch ganz sicher nur mit dem Mulpatcher offen.

Verfasst: 18 Dez 2006 10:51
von Stordyr
Hmm.... Der Pfad stimmt und patch - patch map machst du auch? keine konkurrierenden Zugriffe? strange...
Ich hab mit dem Tool überhaupt keine Probleme...

Verfasst: 18 Dez 2006 16:55
von Rob Cole
Kann sein, dass die Änderungen erst gespeichert werden, wenn man den Mulpatcher schliesst.

Verfasst: 18 Dez 2006 17:38
von Sirius
Kann sein, oder ist so? Würde die Map nur sehr ungern nochmal verlieren ...

Verfasst: 18 Dez 2006 21:05
von Sirius
P.S.: Pfad stimmt übrigens auch. Und Patch -> Patch Map mach ich auch. Er sagt mir dann auch, dass 37 Blocks gepatcht sind.

Verfasst: 19 Dez 2006 10:15
von Stordyr
aha.... doofe frage, aber hast du diff-files, die deine änderungen übeschreiben?

Verfasst: 19 Dez 2006 10:52
von Sirius
Öhm ... warte ... diff-files? Wo sollen die liegen?
Damit ich das jetzt richtig verstehe: Erzeugt der Mulpatcher erst diff-files und die muss man dann später zum patchen der map verwenden? Oder wie läuft dasgenau? Ich dachtebisher halt, dass er die Änderungen direkt in die map0.mul schreibt.

Verfasst: 19 Dez 2006 10:58
von Stordyr
nein, eigentlich bearbeitet der Mulpatcher-Worldeditor direkt deine entsprechende map0.mul ... wenn du patchst, dann werden die änderungen direkt übertragen... Ich geh allerdings anders an die arbeit ran... vor einer Änderung zieh ich mir'n backup meiner muls aus'm UO-ordner...
Diff-Files sind normal im UO-Ordner... aber du hast ja ne eigene Map oder? Weiß nicht :) Das letzte mal, als ich DE intensiv spielte, war das gemoddete OSI-Map ;)

Verfasst: 19 Dez 2006 12:45
von VD
Versuch mal folgendes:

Erst im Worldeditor "Patch map", dann unter Settings "Save Map"

Das erste schreibt die Änderungen in die gecachte Map, das zweite schreibt die gecachte Map in ein File, wenn ich das richtig in Erinnerung hab.

Varan

Verfasst: 19 Dez 2006 15:03
von Sedin
Es gibt kein "Save Map" unter Settings ;-)

Verfasst: 19 Dez 2006 15:15
von VD
das ist zugegebenermassen ein nicht von der Hand zu weisendes Argument oO

Varan

P.S. ich hab jetzt "einfach" mal nachgeschaut:
Die Map wird nur als Filestream geöffnet, nicht gecacht. Allerdings werden die Änderungen erst in eine Liste geschrieben und danach bei "Patch Map" erst in die Datei übertragen. Das Änderungsdatum ändert sich vermutlich erst wenn die Datei wieder geschlossen wird, das passiert erst wenn du den Mulpatcher beendest.