Sphere Installation für Windows-Dummies

Rund um die Technik von 55R + 56

Moderator: Mods - Sphere

Antworten
Nachricht
Autor
nazghul

Sphere Installation für Windows-Dummies

#1 Beitrag von nazghul » 27 Aug 2007 12:49

Sphere-0.56b-Installation (Windows)

1) Besorg Dir von http://prerelease.sphereserver.net das Archiv mit der Windows-Version der neuesten Sphere, das dazugehörige ScriptPack, sowie (ziemlich weit unten auf der Seite) alle Bibliotheken (DLL) für Windows.

2) Richte auf Deinem Rechner ein Verzeichnis für Sphere ein. Wenn Du ohnehin alles als Administrator machst, pack alles nach C:\Programme\Sphere. Wenn Serversicherheit für Dich eine Rolle spielt weisst Du selbst, wohin der Kram gehört, und auch, welche der gleich genannten Unterverzeichnisse wohin kommen.

3) Unter C:\Programme\Sphere richte folgende Unterverzeichnisse ein: accounts, logs, save, scripts, mul

4) Nun entpacke das Archiv mit der Sphere nach C:\Programme\Sphere. So, dass sphereSvr.exe, sphere.INI usw. direkt in C:\Programme\Sphere liegen

5) Entpacke die Libraries (DLL) in dasselbe Verzeichnis. Achte darauf, das nichts in irgendeinem Unterverzeichnis verschwindet!

6) Entpacke das ScriptPack nach C:\Programme\Sphere\scripts. Direkt in diesem Verzeichnis muss z.B. die Datei spheretables.scp, sphere_defs.scp u.a.m. liegen. Beim Entpacken müssen außerdem Unterverzeichnisse wie "items" und "npc" entstanen sein - wenn nicht, lies die Gebrauchsanleitung Deines Entpack-Programms, lösch C:\Programme\Sphere und beginne von vorn. Falls die Dateien bei Dir nur "spheretables" und nicht "spheretables.scp" heissen, musst Du die "Unterdrückung bekannter Dateinamenerweiterungen" abschalten: Öffne einen beliebigen Ordner auf Deiner Festplatte, wähle aus dem Fenster-Menü "Extras" den Punkt "Ordneroptionen", gehe auf den Reiter "Ansicht" und entferne den Haken bei "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden"; quittiere die Änderung mit "Übernehmen".

7) Öffnen nun aus dem Startmenü -> Programme -> Zubehör -> Editor. Wähle aus dem "Datei"-Menü des Programms "Öffnen", geh im nun aufgehenden FileRequester nach "C:\Programme\Sphere\" und doppelklicke die Datei "sphere.ini". Wie Du siehst, es ist eine Textdatei. Ändere in folgenden Zeilen den Teil hinter dem Gleichheitszeichen:
ServName=MyShard <- hier kommt Dein Shardname rein
AdminEmail=me@my.email.com <- Deine Email_Adresse
URL=www.myshard.com <- Die Adresse Deiner Shard-Website. Hast Du keine lass es wie es ist.
ScpFiles=scripts/
WorldSave=save/
AcctFiles=accounts/
MulFiles=mul/
Log=logs/
Bei den Pfadangaben ("ScpFiles=" bis "Logs=") musst Du nichts ändern, wenn Du Dich an Punkt 3) gehalten hast. Ansonsten passe das an.

//MAP0=7168,4096,-1,-1
//MAP1=7168,4096,-1,-1
Wenn Du UO-ML verwendest, lösch die Kommentarzeichen ("//") vor diesen beiden Zeilen

[SERVERS]
MyShard
127.0.0.1
2593
Ändere "MyShard in einen beliebigen Namen, der Dir gefällt.
Wenn Dein PC direkt (also ohne Router usw.) direkt am Internet hängt, ändere "127.0.0.1" in die IP-Adresse Deines Rechners (die lautet NICHT 192.168.irgend.was, 172.16,irgend.was, 10.irgend.was.anderes oder 169.irgendwas.ganz.anderes - ist das der Fall hast Du einen Router). Ansonsten kommentiere alle 4 Zeilen aus (schreib "//" - ohne die Anführungszeichen - davor) und folge den Anweisungen im Router-Tutorial auf www.sphereserver.net (der Artikel ist von Rattlehead - benutz die Suchfunktion des Forums)

Jetzt geh nochmal ganz nach oben im Editor. Direkt unter der Zeile

[SPHERE]

schreibst Du
AGREE=1

Speichere die Datei ab. Achte darauf, dass sie immer noch sphere.ini heisst, und nicht etwa "sphere.ini.txt"

8) nun kopiere aus Deinem UO-Installationsverzeichnis folgende Dateien nach C:\Programme\Sphere\mul\ :
map0.mul (ebenfalls map1.mul, map2.mul usw. wenn Du die entsprechenden Karten verwenden willst)
statics0.mul (siehe map0.mul)
staidx0.mul (siehe map0.mul)
multi.mul
multi.idx
hues.mul
tiledata.mul
doors.txt
floors.txt
misc.txt
roof.txt
stairs.txt
suppinfo.txt
teleprts.txt
walls.txt

9) Richte einige noch fehlende Dateien ein. Erzeuge sie einfach mit dem Texteditor. Sie enthalten mur die Zeichenfolge "[EOF]" - natürlich ohne Anführungszeichen. Es sind diese Dateien:
C:\Programme\Sphere\save\spherechars.scp
C:\Programme\Sphere\save\sphereworld.scp
C:\Programme\Sphere\save\spheredata.scp
C:\Programme\Sphere\save\spheremultis.scp
C:\Programme\Sphere\accounts\sphereacct.scp
C:\Programme\Sphere\accounts\sphereaccu.scp

In die letzte Datei gehört VOR dem [EOF] noch die Angabe Deines Administrator-Accounts:
[administrator]
PLEVEL=7
PASSWORD=wasimmerduwillst

10) Fertig. Nach DClick auf das SphereSvr.exe-Symbol sollte die Sphere problemlos starten, und Du kannst (nachdem Du Deine UO-Installation entsprechend angepasst hast) direkt auf Deinem Server als administrator einloggen und einen Charakter erstellen. Klappt es NICHT, mach Folgendes

- LIES und VERSTEH die Fehlermeldungen, die die Sphere Dir in ihrem Fenster auswirft
- prüfe GENAU, ob Du Dich an die obigen Punkte gehalten hast
- Frag bei www.sphereserver.net im Forum nach Hilfe. Benenne dabei GENAU etwaige Fehlermeldungen, und WAS nicht funktioniert.

11) Achte darauf, die Sphere AUSSCHLIESSLICH über die Konsole (das schwarze Fenster, das aufging, als Du sie gestartet hast) zu beenden. Duch Eingabe von "s" (return) und anschließend "x" (return). Hast Du es doch einmal "ausgeklickt", wirst Du entweder mit dem Taskmanager noch im Hintergrund laufende Sphere-Prozesse beenden, oder Deinen PC rebooten müssen, bevor Du die Sphere erneut starten kannst.

12) Wenn Du zwar vom selben Rechner auf die Sphere einloggen kannst, aber niemand von "draussen", überprüf die Einstellungen Deiner "Personal Firewall" oder der "Windows-Firewall". sphereserver.exe muss nach "draussen" kommen können, und Zugriffe von extern auf Port 2593 müssen erlaubt sein.
Zuletzt geändert von nazghul am 27 Aug 2007 15:03, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Overkiller
Moderator (Sphere)
Beiträge: 424
Registriert: 14 Jan 2004 18:02
Wohnort: 127.0.0.1
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Overkiller » 27 Aug 2007 13:31

Danke Nazghul. Ich pin das mal oben an.
Bild

Shamish

#3 Beitrag von Shamish » 20 Jan 2008 22:51

auf windows vista sagt er das der die libmysql nicht öffnen kann

nazghul

#4 Beitrag von nazghul » 20 Jan 2008 23:03

WENN die libmysql.dll im SPhere-Verzeichnis liegt, funkt Dir wahrscheinlich irgendein Vista-"Sicherheitsfeature" dazwischen. Dazu solltest Du die Leute befragen, die sich das ausgedacht haben: http://www.msdn.com

kormkormsen
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 10 Mär 2008 21:06

Re: Sphere Installation für Windows-Dummies

#5 Beitrag von kormkormsen » 03 Nov 2011 07:52

moin,

das tutorial ist ja schon ein paar jahre alt.
beim rumschnueffeln ergab sich fuer mich ne frage.

muessen die mapdif*.mul, stadif*mul, stadifi*.mul und stadifl*.mul nicht in den sphere mul-ordner?

tharyl
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 17 Jan 2004 18:38
Kontaktdaten:

Re: Sphere Installation für Windows-Dummies

#6 Beitrag von tharyl » 21 Nov 2011 13:15

Hallo,
In deiner Sphere.ini gibts eine Einstellung dafür:

// To enable the use of MapDif*.mul and StaDif*.mul files, set this to 1.
USEMAPDIFFS=0

Wenn du die aktivierst, dann müssen sie da rein. Falls nicht, braucht er natürlich die Daten auch nicht.
mfg

Tharyl
Bild

kormkormsen
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 10 Mär 2008 21:06

Re: Sphere Installation für Windows-Dummies

#7 Beitrag von kormkormsen » 22 Nov 2011 15:02

Danke!

Antworten